Großes Memory Berliner Gotteshäuser

bild_memoryEin großes Memory-Spiel mit Fotos von Berliner Gotteshäusern auf Spielkarten in der Größe 40 cm x 40 cm hat 1219. Deutsche Stiftung für interreligiösen und interkulturellen Dialog e.V. in Kooperation mit der Initiative Religionen auf dem Weg des Friedens und dem Deutsprachigen Muslimkreis Berlin e.V. herstellen lassen. Das Spiel kann bei 1219 e.V. ausgeliehen werden.

Das „Memory Berliner Gotteshäuser“ wurde angeregt von Kindern der muslimischen KiTA „Regenbogen KidZ“ nach ihren Besuchen in Kirchen, Moscheen, Synagogen und Tempeln: sie malten die Gotteshäuser und bastelten ein kleines Memoryspiel und Fensterbilder. Motive des nun entstandenen großen Spieles sind Fotos verschiedener Gotteshäuser in Berlin: von der katholischen Franziskanerkirche über die Neue Synagoge bis zum (geplanten) hinduistischen Ganesha-Tempel. Das Spiel soll nach und nach erweitert werden – auch durch die Zeichnungen der Kinder.

Das Spiel im Einsatz

Memoryspielen
Dss Spiel im Einsatz

Erstmalig wurde das Memory-Spiel am Tag der Langen Nacht der Religionen 2013 in Berlin eingesetzt. In unmittelbarer Nähe eines Wochenmarktes waren Passantinnen und Passanten eingeladen, mitzuspielen. Die zumeist erwachsenen Spielerinnen und Spieler hatte großen Spaß mitzumachen und freuten sich, wenn sie Gottshäuser kannten oder wiederkannten. Am Rande des Spieles ergaben sich viele Gespräche über die Vielfalt der Religionen und die Frage von Toleranz und Akzeptanz in der deutschen Gesellschaft.

Das „Memory Berliner Gotteshäuser“ können Gemeinden, Initiativen und Gruppen für den Einsatz bei Gemeinde-, Stadtteil- oder Straßenfesten bei 1219 e.V. gerne ausleihen. Es besteht aus den 24 Spielkarten, einer Plane sowie einer Broschüre mit Hinweisen auf die dargestellten Gotteshäuser. Informationen können unter der Telefonnummer 030-510 577 73 oder unter der Email post@1219.eu erfragt werden.

initiatoren_memory
Die Initiator_innen des Spiels

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.